Aufholjagd reicht zur Punkteteilung

Aufholjagd reicht zur Punkteteilung

Kreisliga-Team 25.09.2020

In einem intensiven Spiel trennte sich die Erste auswärts beim VfB Bodenburg mit 3:3.

Dabei erwischte unsere Elf den besseren Start. Bereits in der 2. Minute war es Benjamin Celnik mit ersten Gelegenheit. Nur vier Minuten später lief Koder Biso alleine auf den Bodenburger Kasten zu, jedoch konnte der Torwart stark entschärfen. 

In der 17. Spielminute dann die erste ernstzunehmende Chance für den Gastgeber. Zunächst war es Keanu Böhm der einen Schuss parieren konnte, den Abpraller schoß der Bodenburger knapp daneben. Doch in der 33. Minute dann das 1:0 für den VfB. Nach einem verlorenen Zweikampf an der Außenlinie lief der Bodenburger Top-Torschütze David Pasenow alleine aufs Tor und vollendete eiskalt ins lange Eck.

Die Führung hatte jedoch nicht lange Bestand. Bei einem Konte legte Celnik den Ball in den Lauf von Alan Pracht, dieser lief in etwa 25 Meter mit dem Ball, bevor er ganz lässig zum 1:1 einschob.

Kurz vor Halbzeit dann die erneute Führung für Bodenburg. Bei einem Freistoß aus dem Halbfeld ließ die Nordstemmer Hintermannschaft den Torschützen Dorian Schell sträflich allein, sodass dieser in Ruhe zum 2:1 einschieben konnte.

Somit ging es mit einer 2:1 Führung für den VfB Bodenburg in die Katakomben. 

Kurz nach der Halbzeit dann die Chance durch Lucas Rosatt, der jedoch aus 16 Metern knapp über das Tor schießt.

Wie bereits in der ersten Halbzeit, war der VfB auch in der zweiten Hälfte nach einem Standard erfolgreich. Nach einer Ecke in der 51. Minute war es wieder David Pasenow der mit einem einen Kopfball vom kurzen in lange Eck die Führung auf 3:1 ausbaute.

Im Folgenden wurde die Mannschaft von Heiko Wewetzer und Benjamin Celnik immer stärker. 

Nachdem Alan Pracht in der 62. Minute vom gegenerischen Keeper im Strafraum unsanft zu Fall gebracht wurden ist, verwandelte Celnik souverän zum 2:3.

Der VfL drückte weiter und das sollte belohnt werden. Nach zwei Standard-Gegentoren, nun ein eigenes Tor nach einem Eckball. Adel Omayrat nickte das Spielgerät unhaltbar ein.

Infolge dessen übernahmen wir immer weiter das Geschehen und drückten auf den Sieg. Allerdings ohne Erfolg, sodass die Aufholjagd mit einem 3:3 endete.

 

Fazit:

In einem sehr wechselnden Spiel was die  Spielanteile betrifft, hätte die Erste mit etwas Glück durchaus die volle Punkteausbeute mit nach Hause kommen können, aber am Ende ist es ein leistungsgerechtes Unentschieden.

VfB Bodenburg

3 : 3

VfL Nordstemmen

Sonntag, 20. September 2020 · 15:00 Uhr

Kreisliga B Hildesheim · 03. Spieltag

Schiedsrichter: Fabian Rox Assistenten: Dominik Wagner, Lasse Gutzeit

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.